Mittwoch, 30. Dezember 2015

Welches ist euer 2015er Lieblingsfoto aus meinem Blog?

Welches dieser Fotos, die aus meinen diesjährigen Blogartikeln stammen, gefällt euch besonders gut?

Schreibt einfach den Buchstaben aus der Bildzeile in euren Kommentar. 
Gerne könnt ihr mir auch mitteilen, warum. Verbindet ihr selbst mit dem Ort eine besondere Erinnerung? Mehrfachnennungen sind möglich.
Ich freue mich auf euer Feedback. 


A
B
C

D

E
F



H


I
J

 
K
L



Freitag, 18. Dezember 2015

4. Adventswochenende in Ahrweiler


 
Das letzte Weihnachtsmarkt-Wochenende in Ahrweiler beginnt.
Die Temperaturen sind wahrlich frühlingshaft. 
Hier zu sehen: das Ahrtor, eines der vier noch erhaltenen mittelalterlichen Stadttore. Der Blick schweift durch das Tor in die Ahrhutstraße. 


#ahrweiler #weihnachtsmarkt
 

Dienstag, 15. Dezember 2015

Historische Krippe in Bad Neuenahr



Eine alte Krippe aus dem Jahr 1892 ist in der Wadenheimer Kreuzigungskapelle zu bewundern. 




Die lange „vergessene“ Krippe wurde seit Mitte der 1990er Jahre zu Weihnachten von Rentnern des Bürgervereins Beul St. Willibrord e.V. zunächst in der ehemaligen Bad Neuenahrer Pfarrkirche St. Willibrord aufgebaut, nun in der Kreuzigungskapelle gegenüber dem Alten Rathaus am Alter Markt.


Sonntag, 6. Dezember 2015

Grüße zum Nikolaustag


Mit diesem Foto des festlich geschmückten Bachemer Backes (Backhaus, 1650) 
wünsche ich euch 
einen schönen Nikolaustag und einen gemütlichen 2. Advent.


 

Samstag, 5. Dezember 2015

Samstag rund um Heimersheim

Heute haben wir eine kleine Runde rund um Heimersheim gedreht.
Es ging ein Stück über den AhrSteig zur XXL Bank mit schönen Ausblicken auf die Landskrone, Green, Ehlingen, Lohrsdorf. 




 
Am Wegesrand blühten in den Hecken die Brombeeren - im Dezember! 



Und zum Schluß fand noch ein Contest statt: Wer ist das schönste Schaf ... 



Wir wünschen euch ein schönes Wochenende! 


Donnerstag, 3. Dezember 2015

Im Dezember rund um die Saffenburg

Heute habe ich den Schreibtisch Schreibtisch sein lassen, denn die Sonne schien so verlockend. Es ist ein wahrer Luxus, wenn man dort wohnt, wo andere Urlaub machen.
Also: Wanderschuhe angezogen, den Hund geschnappt und auf zur Saffenburg in Mayschoß.
 

Vom Tal aus geht es durch die Weinberge schnell in die Höhe. 

Unter uns die Ahr, der Blick ringsum ist im winterlichen Sonnenlicht wegen der tollen Schatten richtig aufregend. 

Im Hintergrund die markante Formation der Guckley (Basaltkegel). 




 Die Trauben werden ja wohl kaum noch reif ... oder doch? 


Alles überthront der 252 m hohe Burgberg. Die Saffenburg geht auf das 11. Jahrhundert zurück und bestand bis 1704.

Gut zu erkennen sind auch heute noch die drei Abschnitte von Ober-, Mittel- und Unterburg. 



Am Wegesrand leuchten immer wieder fröhliche Farbtupfertypische Winterblüher  ;-) 

Überhaupt: je höher man kommt, desto mediterraner mutet die Vegatation an ... Und flugs flog tatsächlich noch ein Schmetterling an mir vorbei! 












Ein wunderbarer Blick in Richtung Rech. 
Sieht das nach Wintertristess aus? 












Oben! 

Vom Bergplateau hat man die beste Rundumsicht. Der Berg ist als Schatten am rechten Bildrand zu sehen.

Das ist Mayschoß mit seiner Pfarrkirche, in der sich das Grabmal der Gräfin Katharina von der Marck befindet. 







Wichtige Hinweise: 
Die steinernen Treppen zum Plateau wackeln teilweise. Auch für Hunde ist der Auf- und Abstieg in diesem Bereich nicht ganz ungefährlich. 
Der Parkplatz rechts vom Bahnhof, der von Wanderern gerne genutzt wird, ist neuerdings gebührenpflichtig. 
Auch ganz neu: An der Saffenburg läuft der Ahrsteigverbindungsweg entlang (gekennzeichnet mit AV).

Lektüretipp: Mein Buch "50 Entdeckungen im Ahrtal". Da schreibe ich ausführlich über die Geschicke der Saffenburg.


#wandern #Ahrtal #Saffenburg

Freitag, 27. November 2015

Weihnachtsmarkt 2015 in Ahrweiler

Heute, am 27.11., wird um 17 Uhr der beliebte Ahrweiler Weihnachtsmarkt eröffnet.
 

 
Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Ahrweiler Markt


Öffnungszeiten 2015:
Am ersten, zweiten und vierten Adventswochenende freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr, sonntags von 11 bis 20 Uhr.
Am dritten Wochenende gelten geänderte Öffnungszeiten (s. http://www.werbegemeinschaft-ahrweiler.de/Veranstaltungen/Weihnachtsmarkt/), denn am Samstag, 12.12., findet der Mitternachtsweihnachtsmarkt statt. 

An diesem Samstag sind dann die Stände bis 1 Uhr nachts am Sonntagmorgen geöffnet und es wird ein weihnachtliches Rahmenprogramm angeboten. 



#weihnachtsmarkt #ahrweiler


Samstag, 21. November 2015

Novemberwandern in den Weinbergen

Das Wetter sah heute Morgen gar nicht einmal so schlecht aus und so machte ich mich mit meinem Hundemädchen auf in die Weinberge. Es war zwar wesentlich kühler als an den vergangenen Tagen, aber trocken. 

Wir kamen am Altenwegs- und am Försterhof vorbei und gingen ein Stück auf dem Rotweinwanderweg entlang.

Lina freut sich aufs Laufen. Im Hintergrund der Försterhof.  

Am Aussichtspunkt "Fischley" ergaben sich herrliche Blicke zum nahegelegenen Aussichtspunkt "Bunte Kuh". Der hat seinen Namen von der Felsformation, die man passiert, wenn man auf der Bundesstraße im Tal oder zu Fuß an der Ahr unterwegs ist. Woher der seltsame Name kommt, ist noch umstritten. Einige Anekdoten gibt es dazu. 

Blick zum Aussichtspunkt "Bunte Kuh"

Weiter ging es Richtung Dernau, das gerade von der Sonne beschienen wurde. Die letzten Blätter an den Reben sorgten für reichlich Farbe.
 
Blick nach Dernau
 
 Am Wegesrand blühte noch so manches Pflänzchen. Haben wir wirklich schon November?

 
Am Wegsrand gab es viel zu entdecken  


Aber was war das? Eine Weinflasche einfach am Wanderweg stehen zu lassen, ist ja nicht die feine Art. Aber dass es sich dabei noch nicht einmal eine hiesige handelt, ist schon allerhand. Badischer Wein im Ahrtal - das geht doch wirklich nicht!


Mittlerweile graupelt und regnet es ab und zu. Aber am Himmel gibt es immer wieder einige Wolkenlücken und die Sonne kommt hervor. 


#wandern #ahrtal

Dienstag, 10. November 2015

Herbstimpressionen 2015

Die letzten Blätter werden nun von den Bäumen geweht.
Hier findet ihr eine kleine Auswahl meiner Fotos vom Herbst 2015 im Ahrtal:

 
St. Laurentiuskirche in Ahrweiler
 

An der Ahr 1

An der Ahr 2

Herbstfärbung bei Ahrweiler


Die Kraniche machen sich auf die Reise und überqueren das Ahrtal

 
Goldener NOVEMBER 2015


Freitag, 30. Oktober 2015

Historisches Datum: Katharina von der Marck

Historisches Datum:

Heute vor 370 Jahren, am 30. Oktober 1645, starb Katharina von der Marck im Alter von nur 23 Jahren.
Ihr Grabmal aus schwarzem Marmor kann heute in der Pfarrkirche von Mayschoß bewundert werden. Dort wird sie schlafend dargestellt, mit einem Hund zu ihren Füßen - als Zeichen ihrer Treue.

 
Pfarrkirche Mayschoß/ Ahr

Ihre Geschichte berührte mich so, dass ich ihr in meinem Buch "50 Entdeckungen im Ahrtal" im Kapitel über die Mayschoßer Pfarrkirche (Kapitel 31) etliche Zeilen gewidmet habe.

Montag, 26. Oktober 2015

Herbst im Dahliengarten von Bad Neuenahr

Der Dahliengarten von BAD NEUENAHR zeigt sich auch ohne Dahlien in bunten Farben.
Hier einige Impressionen:



#BadNeuenahr #Herbst #Dahliengarten

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Montag, 19. Oktober 2015

Milane über dem Ahrtal

Das heutige Wetter lud nicht gerade zu Naturbeobachtungen ein. Auf meinem Hundespaziergang hörte ich über mir seltsame Vogelrufe. Als ich aufschaute, sah ich mehrere Rotmilane (Milvus milvus), die sich zu sammeln schienen.






Insgesamt waren es rund 10 Vögel, die kreisend Richtung Westen weiterflogen. 

Über das Jahr hinweg (und das auch schon seit einigen Jahren) konnte ich immer wieder Rotmilane über Ahrweiler beobachten, aber nie so viele. Rotmilane sind Zugvögel. Ob sie jetzt, wie in vielen Publikationen zu lesen ist, nach Südfrankreich oder zur Iberischen Halbinsel unterwegs sind?

Der Weltbestand dieser Vögel wird auf 20.000 Paare geschätzt, wovon rund 12.000 Paare in Deutschland brüten, das sind 60%.


#Rotmilan #Milvusmilvus #Ahrweiler 

 

Montag, 12. Oktober 2015

Herbstimpressionen aus Ahrweiler

Ahrweiler im Herbst und dann bei Sonnenschein.
Einfach magisch.

In der Bildmitte: Die St.-Laurentiuskirche aus dem 13. Jahrhundert. Links: Der Weiße Turm, ebenfalls 13. Jh., mit barocker Haube. Rechts mit Fahne: Das Ahrtor.
Ein Foto aus den Weinbergen oberhalb von Ahrweiler. 

Im Hintergund: Die Landskrone und der Neuenahrer Berg.
Herbstfarben, jeden Tag wird's ein wenig bunter.

Viele Grüße
Eure Karin 








#Ahrweiler #Herbst 

Mittwoch, 7. Oktober 2015

"Unser Dorf hat Zukunft". Dernau erhält GOLD in der Sonderkategorie

Herzlichen Glückwunsch!

Dernau hat in der Sonderkategorie des Landesentscheids "Unser Dorf hat Zukunft" Gold errungen. 

Dernau. Foto c) Karin Joachim
Quelle: https://www.rlp.de/de/aktuelles/einzelansicht/news/detail/News/sieger-stehen-fest-1/

#Dernau #Ahrtal #UnserDorfhatZukunft

Dienstag, 29. September 2015

Bunter Ahrweiler Marktplatz im Frühherbst

Sightseeing in der eigenen Stadt/Region bringt so manche neue Erkenntnis hervor. Bald mehr davon. 

Jetzt aber erst einmal farbenfrohe Grüße mit Blütenfülle vom Ahrweiler Markt.