Dienstag, 29. August 2017

Impressionen des Sommers

Ich weiß, ich habe euch vernachlässigt und viel zu selten während der letzten Monate gebloggt.

Heute will ich euch einmal schildern, wer sich hinter den "Ahtalgeschichten" eigentlich verbirgt.

Ich bin Karin Joachim und als Sachbuchautorin und Romanautorin derzeit ziemlich ausgelastet. In den vergangenen Monaten habe ich zwei weitere Romane geschrieben und dafür benötigte ich einfach meine gesamte Energie. Wenn ich dann, um mich zu regenerieren durch das Ahrtal gewandert bin, so ging es gleich danach wieder zurück an den Schreibtisch oder auf Recherchereise.

Hier habe ich einige der schönesten Fotos der vergangenen Monate für euch zusammengestellt. 
Viel Freude beim Betrachten. 

An der Bunten Kuh im April
Am Sinziger Schloss
An der Ahr bei Bad Neuenahr im Mai
Abendsonne im Weinberg bei Bachem mit Blick auf das Kloster Kalvarienberg
An der Bunten Kuh im August

Im Dahliengarten in Bad Neuenahr
Blick aus den Weinbergen auf Ahrweiler
Die Burg Are in Altenahr im Abendlicht

Möchtet ihr in direkten Kontakt mit mir treten? Dann schaut gerne auf Facebook vorbei:
Seite Ahrtalgeschichten (Link) 
Autorinnenseite (Link) 

Ich wünsche euch schöne Spätsommertage.
Liebe Grüße

Karin Joachim


#ahrtal  #ahrtalgeschichten #ahrtalkrimis













Montag, 28. August 2017

Die Burg Are im Abendlicht


Die Burg Are in Altenahr, wie man sie kennt.




Wusstet ihr, dass es dort oben Reste einer romanischen Kapelle gibt? Diese Kapelle war eine sogenannte Doppelkapelle. Im oberen Geschoss (capella privata) nahm die Herrschaft Platz. 

 
Burgkapelle der Burg Are, Altenahr (c) KarinJoachim


Mehr dazu: Karin Joachim, 50 Entdeckungen im Ahrtal, Eifel-Verlag. Entdeckung 28.

Samstag, 1. April 2017

Frühlingsimpressionen aus Bad Neuenahr-Ahrweiler

Nun kommt er mit großen Schritten: der FRÜHLING

Diese Fotos entstanden während der letzten Tage im frühlingshaften Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Viel Spaß beim Anschauen!

P.S.: Da ich gerade an der Krimifortsetzung schreibe, bin ich in den vergangenen Wochen leider nur selten dazu gekommen, hier etwas zu posten. Wer sich für meine Schreiberei interessiert, kann mir gerne auf Facebook folgen.

Die St. Laurentiuskirche in Ahrweiler bei strahlendem Sonnenschein

Magnolie vor der St. Laurentiuskirche


Frühlingsblüher in Bad Neuenahr

Blick von Bad Neuenahr Richtung Ahrweiler Weinberge
Frühlingserwachen auch im Dahliengarten

Der Mammutbaum beginnt auszutreiben


 

Sonntag, 22. Januar 2017

Winterimpressionen aus dem Ahrtal

Sonnenschein und klirrende Kälte.
Das Ahrtal zeigt sich von einer ganz besonderen Seite.

Viel Freude beim Anschauen der Fotos!

Bei Laach

St.-Anna-Brücke Laach aus heimischen Douglasien gefertigt.

Bei Reimerzhofen

 
Im Kurviertel von Bad Neuenahr


Ahrpromenade mit Hund 😊


#Ahrtal #AhrtalimWinter #BadNeuenahr

Sonntag, 4. Dezember 2016

Buchtipp: Die Geschichte der Ahrtalbahn

Mein heutiger Buchtipp

Für alle Freunde der Ahrtalbahn: 

Heinz Schönewald, Die Geschichte der Ahrtalbahn, Eifel-Verlag 2016.
Link zur Verlagsseite.

 

#Ahrtalbahn #Eisenbahn

Samstag, 29. Oktober 2016

Kranichzug über dem Ahrtal

Heute Nachmittag zogen etliche Kranichtrupps über das Ahrtal in Richtung Süden.



 Das Wetter zeigte sich ebenfalls von seiner besten Seite:















#Ahrtal #Kraniche #GoldenerHerbst
 

Sonntag, 9. Oktober 2016

Ahrweilers Ersterwähnung im Prümer Urbar

893 wurde Ahrweiler erstmals urkundlich erwähnt und zwar im Prümer Urbar, einem Güterverzeichnis.
Prüm liegt in der Westeifel.


Heute habe ich nach langen Jahren der Abtei wieder einmal einen Besuch abgestattet.
Die heutige St. Salvatorkirche wurde 1721 unter Kurfürst Franz-Ludwig von Pfalz Neuburg errichtet. Die Abteigebäude stammen ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert – Pläne dafür fertigte kein geringerer als Balthasar Neumann an.




Die Gründung der Abtei Prüm geht auf Bertrada die Ältere zurück, 721 war die Erstgründung.



#Ahrweiler #Prüm #Prümer Urbar